Hygiene am Arbeitsplatz ist das A und O für jedes seriöse Wimpern- und Beautystudio – schließlich wird bei der professionellen Wimpernverlängerung in unmittelbarer Augennähe gearbeitet. Es gilt, Infektionen und Verunreinigungen zu vermeiden. Akribische Reinigung und Desinfektion der Arbeitswerkzeuge und Arbeitsunterlagen gehören deshalb fest in den täglichen Ablauf hinein. Und wo nötig, kommen auch Einweg-Werkzeuge und andere Hygienehelfer zum Einsatz.

Ein weiterer Grund, warum Einweghandschuhe und Mund-Nasen-Masken beliebt sind, ist die Reduktion von etwaigem Allergiepotential für die Lashmaker selbst.

 

Corona-Phase: Anmerkung zu SARS-Cov-2-Hygienekonzepten

Bitte achten Sie stets auf aktuelle Informationen auf der entsprechenden Seite der Bundesregierung. Auch die Handwerkskammern der Länder stellen Ihnen aktuelles Infomaterial zur Verfügung.

KÜRZLICH ANGESEHENE ARTIKEL