Wie bewahre ich mein Kleber korrekt auf?

Für Sie zum Abspeichern und Nachschlagen — 7 essentielle Tipps zur richtigen Anwendung sowie Aufbewahrung des Wimpernklebers für die professionelle Wimpernverlängerung:

  1. Vor der Wimpernverlängerung: Denken Sie immer daran, dass die Klebeleistung entscheidend von der Raumtemperatur und der Luftfeuchtigkeit abhängig ist. Entsprechende Messgeräte können Ihnen bei der Bestimmung helfen.
  2. Während der Wimpernverlängerung: Da der Kleber je nach Unterlage nach einer Zeit antrocknet und immer dickflüssiger wird, empfiehlt es sich, alle 15 bis 20 Minuten einen frischen Klebertropfen zu entnehmen, um die Klebeleistung möglichst gleichbleibend zu halten.
  3. Nach der Wimpernverlängerung: Sobald die Behandlung beendet ist, säubern Sie die Kleberreste. Die Flasche darf an der Öffnung nicht verkleben.
  4. Haltbarkeitsdatum: Überprüfen Sie immer genau die jeweiligen Herstellerangaben zum Thema Haltbarkeit Ihres professionellen Wimpernklebers.
    Die Wimpernkleber von Wink Lashes beispielsweise bleiben im verschlossenen Zustand bis zu 6 Monate lang frisch; einmal geöffnet halten sie 2-3 Monate.
  5. Wo aufbewahren: Verwenden Sie zur Kleberaufbewahrung die dazugehörigen wiederverschließbaren Beutel und achten Sie darauf, die geöffneten Kleberfläschchen unbedingt aufrecht stehend zu lagern.
  6. Wie aufbewahren: Der Wimpernkleber sollte lichtgeschützt und fernab von Wärmequellen lagern; gekühlt, allerdings nicht im Kühlschrank, wo der Kleber kondensieren kann. Optimale Bedingungen für die Lagerung betragen 40-60% Luftfeuchtigkeit, 18-24 Grad Celsius.

Kommentieren

Alle Kommentare werden zuerst geprüft.

Willkommen bei Ihrem Spezialist für hochwertige, elegant designte Profi-Produkte rund um künstliche Wimpern.

Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook.